Sprechen Sie uns an

Neue Trends, Techniken, Marketingtechniken oder alternative Designs - nicht immer können wir unsere Kunden von "Neuem" überzeugen. Genau hierfür haben wir The Woodshop gegründet.

Aufbau einer Vermarktungs- und Resell-Plattform für zeitgenössische Designprodukte und kuratiertem Premium Interior Modell. Mit kleinem Geld und mit nachhaltiger Dekoration, Wohnwelten optisch mit kontemporärer sowie zeitloser Ästhetik aufwerten. Mit IT-Pieces und Signature-Items Wohnräume neu zu inszenieren und zu einem fairen Preis über digitale Plattformen verkaufen.

Um in einer Handelsnische Produkte erfolgreich abzusetzen und sich gegenüber dem Wettbewerb nebst Preis und Service zu unterscheiden, bedarf es vieler einzelner kleiner Meilensteine. Ebenso unterliegt ein kleiner bis mittelgroßer Onlinehändler einer stetigen Dynamik an Neuerungen, Prozessen sowie technischen Anforderungen und Fluktuationen. Eine alleinige Konzentration auf das Kerngeschäft sowie die Produktpflege und das Sourcing sind zeitlich immer knapper bemessen und ein stetiger Druck nach Rentabilität und Kostenrelationen, Umsatzkurven manifestieren sich bei vielen Resellern, die einen weiteren Revenuestream sowie Absatzkanal im E-Commerce suchen.

  •  Produktsourcing für nachhaltige Produkte & Fulfillment
  •  UX-Optimierung
  •  One-Click Monitoring & Reporting
  •  SEMI-Automatisiertes Onlinemarketing
G_F_Website_Image_Woodshop1

A Shop. From Scratch.

Gute Produkte zu einem fairen Preis reichen leider oft nicht aus, sofern eine segmentierte Zielkäuferschaft nicht über eine relevante Reichweite angesprochen werden kann. Goldmarie & Friends nahm sich dieses Online Absatzszenario zum Anlass um ein State of the Art Projekt mit der benötigten Expertise aufzusetzen und anhand von stetigen Optimierungen, fachlichem Know-How im Bereich Usability, Supply Chain, Fullfilment sowie Webtechnologie und granularem kostenschonenden allokierten Online Marketing eine replizierbare Blaupause auch für zukünftige Retailsolutions zu etablieren.

G_F_Website_Image_Woodshop2

Aufgabenstellung

Hierbei wurde gänzlich auf fertige „Out of the Box“-Lösungen verzichtet und bewusst keine All-in-One-Anbieter verwendet oder Toolkitsolutions (Webshop mit gleichzeitiger Vermarktung) für einen nachhaltigen Aufbau eines Webshops aktiviert. Oftmals versprechen All-in-One-Lösungen oder sogenannte Baukastenlösungen eine komplette, sehr komplexe Klaviatur für einen vernünftigen Betrieb mit einer DIY-Lösung abzubilden. Leider ist bei keiner fertigen Solution eine ausreichende oder auch ganzheitliche Abdeckung aller notwendigen Gewerke über ein Mittelmaß hinaus vorhanden. Man benötigt viele unterschiedliche Gewerke im Online Marketing um wettbewerbsfähig zu bleiben. Um in der ersten Reihe mitzuwirken, sollte man z. B. auf einzelne Markführer-Lösungen im Bereich Technik, Optimierung und Advertising setzen, um nicht mit rudimentären Tools und daraus resultierenden Defiziten in den wichtigen Marketingdisziplinen an den Start zu gehen.

Development

Durch eine holistische Konzeption und das Setup von Frontend, Backend sowie die Konnektierung einer skalierbaren, modularen Shoppingplattform mit einem nachgelagerten semi-automatisiertem Online Marketing konnten wir durch fachliche Inhouse-Expertise und smarten Schnittstellen zur Vereinfachung von wiederkehrenden Prozessen einen vollwertigen sowie umsatzstarken Onlineshop etablieren. Ein spezieller Fokus lag hierbei, Fachexpertise sequenziell zu inkludieren, und Zeit sowie kostenintensive Prozesse intelligent zu automatisieren und zu synchronisieren. 30% fachliche bzw. strategische Manpower sowie die Zeit und Kostenreduktion durch 70% prozessuale Vereinfachung.

G_F_Website_Image_Woodshop3
G_F_Website_Image_Woodshop4

Das Prinzip

Dieses Konzept/Konstrukt ist primär für eine branchenübergreifende sowie artikelübergreifende Replikation angedacht und ausgelegt. State of the Art Marketing ohne mittelmäßige Basic-Toolkits. Der durchgängige Fokus lag auf einem minimal notwendigen Aktionismus durch die Mitarbeiter selbst. Strategische Ausrichtung und Direktiven sowie eine kompetitive Preispolitik können direkt in fertige Prozesse, Schnittstellen, Plattformen und etablierte Interfaces integriert werden.

Kommunikation

Für die Vermarktung kommen maßgeblich folgende Instrumente aus dem Online Marketing zum Einsatz:

 

  • Affiliate Marketing – Automatisierte abverkaufsbasierte Aktionen und direkte Integration von Vouchermarketing in ein relevantes Publishernetzwerk
  • Vertical Search / PSM Plattformen – Automatisierte Prozesse für die Integration, Preismanagement und Aussteuerung in vertikale Suchmaschinen
  • SEA – Kontinuierlicher Keyword Audit, Competitor Screening und native Bidding Strategien
  • Direktkooperationen
  • PLA – intelligente Biddingstrategien und relevante Verschlagwortung von Produkten basierend auf dem Suchvolumen
  • SEO – Trendrecherche und Positionierung durch semantische SEO-Tools, hier wird nebst Keyworddiversifizierung auch der generische und Long-Tail-Ansatz zur Kostenreduktion bei gleichzeitig hohem conversionstarken Trafficvolumen fokussiert
  • Social Media / Influencer Marketing – Schematisches Targeting auf Industry Opinionleader und Style Advocates, gezieltes Targeting auf soziodemografisch relevanten Kunden
  • CRM – Newsletter. Mit kundenfreundlicher und zielgerichteter Ansprache Relevanz erkennen sowie das antriggern von Abverkäufen
  • Monitoring – Reporting durch heuristische Tools, Potenziale erkennen
  • UX-Design – stetige Optimierung, A/B-Testing des Funnels und der Produktdetailpages zur Reduzierung der Absprungrate und Verbesserung der Conversionrate auf das Sortiment
  • Datenbank – intelligente Konnektierung von Supply Chain Prozessen mit vorgelagerter Datenbank für Bestellmanagement und Paymentprozessen

Facts & Figures

The Woodshop konnte innerhalb von 4 Monaten seit Launch den Break Even erreichen und durch Smart Data Solutions, Artikel-/Trenderkennung sowie dynamischer Schnittstellen den Fokus größtenteils auf Produkte, Sortiment und Kundenkontakt legen, die den sekundären Benefit des Shops wie z. B. Support und persönliche Empfehlung unterstreichen. Hierbei konnten Wachstumraten von 25 % pro Quartal verzeichnet werden bei gleichzeitiger kontinuierlicher Senkung der Kosten um 8 % durch UX Optimierung. Customer Journey Tracking, Kaufverhaltensanalyse, Checkout-Absprungsraten Dezimierung und umfängliche One-Click Monitoring & Reportings.

More Work
gf-vattenfall
G_F_Website_Image_Continental1
mpicc webseite

We did this!

In den letzten Jahres hat sich so einiges angesammelt. Egal ob Mittelstand oder DAX-Unternehmen. Wir möchten Ihnen zeigen für welche führenden Marken wir weltweit Kundenbindungsprogramme schaffen durften.